Humanmedizinische Pigmentierung

FINANZIERUNG MÖGLICH

Humanmedizinische Pigmentierung

Die humanmedizinische Pigmentierung dient dem wiedererlangen des ehemals vorhandenen, natürlich proportionalen Erscheinungsbildes. In der Medizin werden die so genannten Mikro – oder Feinpigmentierungen beispielsweise eingesetzt bei Augenbrauen – und Wimpernverlust, um Brustwarzen bzw. Vorhöfe nach einer Rekonstruktionsplastik der Brust zu imitieren, Lippen – Kiefer – Gaumen – Spalte optisch zu verbessern oder störende Narben, wie etwa weißlich verfärbte Narben durch Operationen der natürlichen Hautfarbe anzupassen.

 

Mein Spezialgebiet – Mammillenrekonstruktionen

Eine medizinische Pigmentierung der Mammille nach einer Brustrekonstruktion vervollständigt das kosmetische Ergebnis. Die weibliche Brust gilt für viele Menschen als Inbegriff der Weiblichkeit einer Frau. Besonders Brustkrebs – Patientinnen sind dankbar für die optischen Rekonstruktionsmöglichkeiten. Im Anschluss an die operative Rekonstruktion einer Brust ist es in aller Regel erforderlich das farbliche Erscheinungsbild der Mammille zu optimieren. Durch eine spezielle Technik wird das rekonstruierte Gewebe als 3D Effekt angepasst. So entsteht der Eindruck es sei eine Mammille vorhanden. Durch spezielle Farbmischverfahren wird zudem nahezu exakt der Farbton der gesunden Brust kopiert und übertragen. Ferner kann auch das optische Erscheinungsbild korrigiert werden.

Ich verfüge über eine langjährige Erfahrung auf diesem Gebiet und bin offizieller Kooperationspartner des Brustzentrums Stralsund und der Universitätsklinik Greifswald. Aufgrund dieser Kooperation werden häufig die Kosten von Krankenkassen übernommen.

Meine Kooperationspartner

Für weitere Informationen hier klicken!

 

verhernachher

Kostenübernahme durch Krankenkassen?

Bei paramedizinischen Indikationen ( u.a. nach Chemotherapie oder Brustkrebsoperationen) werden die Kosten für die entsprechenden Wiederherstellungsmaßnahmen in den meisten Fällen von den Krankenkassen übernommen.

Voraussetzung dafür ist die Vorlage eines Kostenvoranschlages und eine Bescheinigung über die medizinische Indikation des behandelten Arztes. Um die gesamte Abwicklung kümmere ich mich, in Zusammenarbeit mit der Uniklinik Greifswald. Zögern Sie nicht und lassen Sie sich unverbindlich von mir beraten.